Willkommen bei n-spur.at

Auf Unserer Webseite möchten wir Ihnen unseren Verein kurz vorstellen,

Sie über Veranstaltungen und Aktuelle Termine Informieren.

Wir hoffen, wir können Sie ein wenig mit unserer Begeisterung anstecken.

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung auf unserer Webseite.

Ihr n-Spur.at Team


NEWS

FRIEDRICH PRINZ GESTORBEN!

Friedrich Prinz ist der Schöpfer unserer Anlage. Wir haben  "Den Arlberg" bereits auf  zahlreichen Messen in Österreich und Deutschland präsentiert. Dieses Kunstwerk wurde und wird mit Begeisterung besichtigt. Es ist unsere Aufgabe, sein Werk auch in Zukunft zugänglich zu machen. Fritz lebt durch die Trisannabrücke, die Burg Wiesberg und die wunderschönen Landschaften entlang unserer Arlbergstrecke weiter!

Die Urne von Fritz Prinz wird am Freitag, dem 6. April 2018, um 13 Uhr am Friedhof Laab im Walde feierlich beigesetzt.

Wir werden Friedrich Prinz nie vergessen!



UNSERE ANLAGE

Für den Betrieb bei Ausstellungen erreichen wir bei Einsatz aller Module eine Gesamtlänge von 130 Metern. Stand Oktober 2016. Der Verein ist besonders stolz darauf, detailgetreu ausgestaltete Streckenabschnitte der Arlbergbahn zu besitzen.

Die Anlage verfügt nun über 3 Bahnhöfe (Langen am Arlberg, Braz, Pians) und die Ausweichstelle Hintergasse. Ebenso  2 – 4 - gleisige Digital-Wendemodule.

Wir haben  auch zwei Fremdviadukte, das Ravenna- und das Rosenbachviadukt.

Streckenabschnitte in alphabetischer Reihenfolge:

Bahnhof BRAZ

Bahnhof HINTERGASSE, gilt als Ausweiche.

Bahnhof LANGEN AM ARLBERG

Bahnhof PIANS

Bocktöbele Lawinendach

Brunnentobelviadukt

Burgfriedviadukt

Engelwandtunnel und Brücke

Fünffingerwandtunnel

Ganderbachviadukt

Gibsbruchtobelaquädukt

Heinzenberg Lawinendach

Masonbachbrücke

Masontunnel

Mayentalviadukt

Pfaffentobeltunnel

Radonnatobelviadukt

Ravennaviadukt  (kein Teil der Arlbergbahn)

Rosenbachviadukt (kein Teil der Arlbergbahn)

Rüfeviadukt

Schanatobelbrücke

Schmidtobeltunnel und Viadukt

Simastobeltunnel

Trisannabrücke mit Burg Wiesberg

Wäldlitobelbrücke

Weinzierlwandtunnel

Wolfsgruberbachviadukt

 

Ebenso besitzt der Club einige Altstadtmodule mit einer Länge von rund 20 Metern.  Die Häuser sind im Fachwerkstil gebaut. Wir können unsere Modulanlage in verschiedenen Varianten aufbauen!

Die Arlbergbahn in 1:160 (9mm) ist einzigartig in der N-Spur Szene.

Der Betrieb der Modulanlage wird  seit Herbst 2016 in „DIGITAL“ betrieben! Viele unserer Modelllokomotiven sind mit Loksound versehen. Unsere Digitalsteuerung wird mit „ Railroad Train Controller Gold“ der Firma Freiwald betrieben.

Wir möchten alle Interessenten zu unserem Stammtisch einladen. Die Termine ersehen sie auf dieser Homepage. 

Wir haben stets ein offenes Ohr für Fragen unserer Besucher, seien sie noch so ausgefallen. Viele Motive haben die Besucher bereits auf Ihren Heimanlagen verwirklicht. Sie sehen also, durch den Erfahrungsaustausch mit dem Publikum können wir alle noch viel lernen.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit bei unseren nächsten Ausstellungen und danken für den Besuch.

Ihr Club „n-spur.at“